skip to Main Content

EIN WENIG ÜBER MICH

Mit einer handwerklichen Ausbildung zum Tischler begann meine Laufbahn im Bauwesen, der ich zwanzig Jahre lang treu blieb. Aufgrund meiner Leidenschaft für Bauabläufe und Konstruktion folgte 2007 das Fachschulstudium zum Staatlich geprüften Bautechniker, welches ich vier Jahre später erfolgreich abschließen konnte. Im Anschluss an das Studium folgte eine erfolgreiche Laufbahn als Bau- und Projektleiter, die bis heute andauert. In meinem Arbeitsalltag auf den Baustellen entwickelte sich eine Erfordernis im Umgang mit technischen und rechtlichen Regelwerken, sowie deren Anwendung.

Mir war es in der Hinsicht immer ein Bedürfnis, bei Unregelmäßigkeiten und Abweichungen, den Dingen auf den Grund zu gehen und sie systematisch zur Zufriedenheit meiner Auftraggeber zu lösen. Es war für mich naheliegend, mich zum Bausachverständigen weiter zu qualifizieren, was ich 2014 erfolgreich umsetzen konnte.

MOTIVATION

Die zunehmende Komplexität im Wohnungsbau führt zwangsweise, bei gleichzeitig immer kürzeren Bauzeiten und einem festen Budget, zu Abweichungen und Unregelmäßigkeiten in den Bauabläufen, sowie zu Mängeln und Schäden nach der Bauzeit. Meine Motivation ist es, Sachverhalte zu ergründen und eine ergebnisorientierte Ermittlung der Ursachen  zur Klärung  strittiger Fragestellungen herzuleiten.

Back To Top